Kommunalwahl Potsdam: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Die DATEI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kommunalwahl 2019)
(Wahlkreise)
Zeile 53: Zeile 53:
 
== Wahlkreise ==
 
== Wahlkreise ==
 
   
 
   
1, 4 und 5
+
1 Nördliche Innenstadt, Berliner Vorstadt, Nauener Vorstadt, Groß Glienicke, Sacrow, Teile der Südlichen Innenstadt (Gebiet südlich der Bahngleise des Hauptbahnhofes und Gebiet am Brauhausberg)
 +
 
 +
3 Brandenburger Vorstadt, Potsdam West, Eiche, Golm, Wildpark, Templiner Vorstadt, Forst Potsdam Süd
 +
 
 +
4 Einwohner der Stadtteile: Babelsberg Nord, Babelsberg Süd, Klein Glienicke, Teile Südliche Innenstadt (Gebiet nördlich der Bahngleise des Hauptbahnhofes, Zentrum Ost)
  
 
== Kandidaten ==
 
== Kandidaten ==

Version vom 30. Mai 2019, 11:46 Uhr

Kommunalwahl 2019

Wahlprogramm

1,5% und einen Sitz in der Stadtverordnetenversammlung

Das Mandat errang Alexander Frehse im Wahlkreis 4 (Babelsberg)

Wahlprogramm

1. Politik ist mit uns nicht zu machen Sie kennen uns.

2. Coffeeshop im Holländerviertel Wir fordern ein authentisches Viertel nach holländischem Vorbild.

3. Stoppt die Flüchtlingswelle!

Wir werden Partymigration nach Berlin verhindern, indem wir unseren innovativen Partyschlüssel (Faktor 1,5PpP (Party pro Person)) für Potsdam ansetzen.

4. Atemmasken für Innenstadtpferde

Bei steigenden Tourismuszahlen ist es wichtig, die Verfügbarkeit von Pferdekutschen im Innenstadtgebiet mit optimaler Effizienz zu gewährleisten. Daher ist es nötig, die Pferde mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen, damit sie einen durchschnittlichen Arbeitstag von 12 Stunden absolvieren können.

5. Verkehrskatapult für Studenten

Wir fordern die Installation eines 360° Katapults auf dem Dach des Potsdamer Hauptbahnhofs. Die Freiflächen der Hochschulen am Griebnitzsee, Sanssouci und Golm erhalten auf Größe und Gewicht der Studenten angepasste Fangnetze. #angrynerds

6. Zeppelin-Luftbrücke

Wir fordern kleine Zeppeline mit Einzelautoaufhängungen, die den Individualverkehr zwischen Bhf. Pirschheide und Hochstraße transportieren.

7. Kennzeichnungspflicht von (Un)sicherheitszonen

Es muss ein Bewusstsein für das Thema Gefahrenzonen geschaffen und der richtige Umgang mit diesen geschult werden.

8. Barrierefreie Dachzugänge für Potsdamer Hochhäuser

Inklusion bis zum Schluss.

9. Aquapark

Zur Abrundung des Baus des Potsdamer Stadtkanals, setzen wir uns für die Errichtung eines Aquaparks ein,der mit Wassserrutschen von herrausragenden Gebäuden wie Hotel Mercure, Kremmel und Heilig-Geist-Stift im Stadtkanal endet.

10. Pfand gegen Ticket Zur Entlastung des Einzelhandels und Steigerung der Attraktivität des ÖPNVs, fordern wir den flächendeckenden Ausbau von Pfand-Ticketautomaten. Als positiven Nebeneffekt erwarten wir auch einen geringen Individualverkehr vor dem Arbeits- und Sozialamt.


Wahlkreise

1 Nördliche Innenstadt, Berliner Vorstadt, Nauener Vorstadt, Groß Glienicke, Sacrow, Teile der Südlichen Innenstadt (Gebiet südlich der Bahngleise des Hauptbahnhofes und Gebiet am Brauhausberg)

3 Brandenburger Vorstadt, Potsdam West, Eiche, Golm, Wildpark, Templiner Vorstadt, Forst Potsdam Süd

4 Einwohner der Stadtteile: Babelsberg Nord, Babelsberg Süd, Klein Glienicke, Teile Südliche Innenstadt (Gebiet nördlich der Bahngleise des Hauptbahnhofes, Zentrum Ost)

Kandidaten


Wahlkreis 1

Fedor Nocke
Alexander D. Wietschel

Wahlkreis 4

Bettina Franke
Hellen Siewert

Wahlkreis 5

Alexander Frehse
Luisa Preschel